Ganzheitliche Printlösung: Regierung entscheidet sich für NetManager

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung hat sich die Regierung von Niederbayern in Landshut für den Einsatz von NetManager entschieden

Die Niederbayrische Regierung ist eine der bedeutendsten Verwaltungen in Bayern. Mit insgesamt ca. 500 Mitarbeitern an etlichen Standorten. 

Das entscheidende Kriterium für den Einsatz der ganzheitlichen Lösung ist, das „NetManager“ als globales Dokumenten- und Output Management System eingesetzt werden kann. Im Vordergrund standen dabei vor allem Themen wie OCR-Workflow, der gesicherte Druck und Mailverkehr sowie ein einheitlicher Printer Driver. Die Einführung der Lösung inklusive des Standort übergreindenen Print&follow soll die Flexibilität der Mitarbeiter beim variablen Druck entscheidend erhöhen. Dabei wird der korrekte und gesicherte Druck aller verwaltungs Dokumente zu jeder Zeit garantiert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir von einer derart wichtigen Behörde diesen strategischen Auftrag erhalten haben“, sagt Thomas Leib-GFG . „Gerade in einer Behörde wie bei der Regierung, bei der sensible Daten im Vordergrund stehen, gewährleistet der NetManager zu jeder Zeit einen optimalen und gesicherten Druck.“

Zurück